Zusammenhänge erkennen und neue Wege gehen

Nachhaltige Ernährung

Gesund und nachhaltig gehen Hand in Hand

Alles, was wir durch Verunreinigungen in die Umwelt bringen, kommt über unsere Lebensmittel auf direktem Wege zu uns zurück. Unser oberstes Ziel sollte daher eine Gesunderhaltung unserer Umwelt sein, um uns und nachkommenden Generationen ein gutes Leben zu ermöglichen.

Eine umfassend nachhaltige Ernährung beschäftigt sich neben Gesundheit und Umwelt auch mit sozialen, ökonomischen oder kulturellen Aspekten. Und zusätzlich spielt der Genuss eine große Rolle, denn was nicht schmeckt, wird – ganz einfach gesagt – nicht gegessen.

Ich habe die Ausbildung zur Diplomierten Nachhaltigkeitsmanagerin an der Wirtschaftsakademie Wien absolviert. Dies ermöglicht mir, den Blick auf das große Ganze zu bewahren und individuelle Möglichkeiten für meine Kundinnen und Kunden auszuloten.

Im Bereich Lebensmittelproduktion und Ernährung gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um ressourcenschonend und möglichst umweltverträglich zu leben und zu wirtschaften. Das kann bei näherer Betrachtung unseres komplexen Ernährungssystems schon einmal zu einer Überforderung führen, wo die wichtigsten Dreh- und Angelpunkte liegen. Doch keine Sorge, mit den richtigen kleinen Schritten geht es in Richtung zukunftsfähiger Ernährung!